Elektro Knetsch

seit 1959 für Sie aktiv

Ihr Fachhandelspartner

für

Miele, AEG, Bosch, Nivona u.v.m.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Notdienst

Samstag, Sonn- und Feiertage von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Leistungen

Beratung, Verkauf und Kundendienst

Wir beraten Sie kompetent bezüglich ihrer Neuanschaffungen. Ob Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler oder Herd, wir finden immer das passende Gerät für Ihre Bedürfnisse.

Installation

Bereits seit 1959 führen wir Elektroinstallationen durch und verlegen elektrischen Leitungen und Anschlüssen in Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, Firmen- und Bürogebäuden. Bevor Sie uns mit den Installationen beauftragen, erhalten Sie zunächst eine unverbindliche aber kompetente Beratung. Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle.

 

Prüfung

Prüfung elektrischer Anlagen gemäß VDE / BGV A3 (E-Check). Wir übernehmen die vorgeschriebene Erstprüfung und Wiederholungsprüfung und sorgen damit für Personen- und Sachsicherheit, sowie für Brandschutz.

Notdienst

Wir sind immer für Sie da. Unseren Notdienst erreichen Sie an Samstag, Sonn-und Feiertage von 8.00 bis 18.00 Uhr unter 09181 8167.

 

News

Aug25

Weihnachten 2016

Auch in diesem Jahr haben wir unseren Laden wieder weihnachtlich ...

Aug25

Rauchmelderpflicht

seit 25. September 2012 gilt in Bayern für alle Neubauten und ab 31.12.2017 ...

Aug25

Auszubildender (m/w) gesucht

Für das Lehrjahr 2017 suchen wir wieder Auszubildende als Elektroniker für ...

Elektroinstallation

Bereits seit 1959 führen wir Elektroinstallationen durch und verlegen elektrischen Leitungen und Anschlüssen in Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, Firmen- und Bürogebäuden.

Bevor Sie uns mit den Installationen beauftragen, erhalten Sie zunächst eine unverbindliche aber kompetente Beratung. Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle.

Die Sicherheit elektrischer Installationen und Geräte

Der falsche Umgang mit Strom kann für Menschen sehr gefährlich werden. Auch Gebäude können durch unsachgemäße oder fehlerhafte Installationen beschädigt werden. Defekte Geräte können zu Unfällen, Bränden oder Verletzungen führen. Bei Ausnahmen können selbst Todesfälle bei der Benutzung schadhafter Geräte die Folge sein. Häufig ist die Ursache für Schadensfälle in den Folgen der Alterung, der Abnützung oder der Materialermüdung von Geräten zu finden. Gelegentlich sind aber auch mangelhafte Laieninstallation Schuld daran.
Mit einwandfrei erstellten Installationen durch einen kompetenten Fachbetrieb und dem Einsatz von intakten Geräten wird die Gefahr eines Schadens oder Unfalls stark reduziert.

Blitzschutzanlagen

Äußerer Blitzschutz

Wie bei einem faradayschem Käfig sorgt eine Auffangeinrichtung mit Fanstangen und meist maschenförmig verlegten Fangleitungen auf dem Dach eines Gebäudes und Ableitungen im Fall der Fälle dafür, dass der Blitz gefahrlos in den Erboden geleitet wird. Gerade für Neubauten hat der Bauherr die Möglichkeit, Kosten zu sparen, wenn er die Erdungsanlage und die entsprechenden Anschlussfahnen der Blitzschutzanlage für die spätere Installation zugängig macht. In diesem Fall empfehlen konsolidieren sie uns, damit eine fachmännische Ausführung gewährleistet ist.

Innerer Blitzschutz

Entstehung von Überspannungen

Durch atmosphärische Entladung entstehen in elektrischen Installationen und Anlagen Überspannungen, die direkte oder indirekte Einkopplungen im Vorsorgungsnetz zur Folge haben. Auch durch Verbraucher oder Schalthandlungen im Netz können Überspannungen hervorgerufen werden. Jede Art der Einkopplung von Überspannungen führt ohne vorhandene Überspannungsgeräte in den meisten Fällen zur Zerstörung von elektronischen und elektrischen Geräten und häufig zum Totalverlust von Informationen (EDV). Die dabei entstehenden Schäden übertreffen in den meisten Fällen die Kosten für entsprechende Schutzgeräte.

B-Ableiter – Grobschutz

sind auf Funkenstreckenbasis aufgebaute Schutzgeräte, welche bei einem direkten Blitzeinschlag in ein Gebäude, die auftretende Blitzüberspannung gefahrlos ableitet.

C-Ableiter – Mittelschutz

sind auf Varistortechnologie aufgebaute Schutzgeräte, welche Restüberspannungen der B-Ableiter, sowie Blitzüberspannungen bei blitz – Ferneinschlägen in das Stromversorgungsnetz sicher zur Erde ableiten.

D-Ableiter – Feinschutz

werden vor allem in der Industrie zum Schutz der Elektronik kompletter Systeme eingesetzt und schützt diese auch durch sonstige Verbraucher erzeugte Netztransienten.

Firmengeschichte

Die Firma Elektro Knetsch wurde bereits 1959 in Neumarkt durch Oswald Knetsch gegründet. Man befasste sich mit der Installation und Reparatur von Elektroanlagen für Haushalt und Handwerk und mit dem Verkauf von Leuchten und Hausgeräten, 1970 erfolgte der Umzug nach Woffenbach. Als Richard Knetsch, der 1972 die Meisterprüfung abgelegt hatte und das Geschäft übernahm, befasste man sich intensiver mit dem Verkauf von Hausgeräten und deren Reparatur. Es wurde ein hauseigener Kundendienst für die Geräte gegründet. Durch die ansteigende Mitarbeiterzahl konnte man vermehrt Handwerksbetriebe und Kleinindustrie gewinnen, bei denen man elektrische Installationen ausführte, Schaltschränke baute und Maschinen reparierte. Auch namhafte Hausverwaltungen gehören von nun an zum Kundenstamm. Ab dem Jahr 1990 setzte man sich verstärkt mit modernen Technologien auseinander, wie Powernet, innerer Überspannungs- und Blitzschutz, Installation von Netzwerken, Speicher programmierbare Steuerungen, sowie modernen Telefonanlagen. Am 01.01.2005 übergab Richard Knetsch das Geschäft an seinen Sohn Alexander Knetsch, der bereits 1996 die Meisterprüfung abgelegt hat. Zusammen mit seiner Frau Sabine Knetsch leitet er das Unternehmen. Der Betrieb hat insgesamt 14 Mitarbeiter. Ständig werden hoch qualifizierte Lehrlinge ausgebildet. Die Mitarbeiter sind täglich mit drei Firmenbussen unterwegs, die mit Material und Ersatzteilen, sowie mit Messgeräten ausgestattet sind, damit sie bei Kunden mögliche Fehlerursachen kurzfristig beseitigen können. Im modernen, großen Laden in der Adalbert-Stifter-Straße in Woffenbach kann man sich über die Leistungen des Unternehmens informieren.

Kontakt

Elektro Knetsch GmbH
Adalbert-Stifter-Str. 19
92318 Neumarkt
Tel.: 0 91 81/81 67
Fax: 0 91 81/2 02 89
elektro.knetsch@arcor.de
www.elektro-knetsch.de